Reisetipps

Reisetipps

 

Wenn dies das erste Mal ist, dass Sie ins Ausland reisen oder Sie das Gefühl haben, dass Sie noch ein paar Hinweise benötigen, um das nächste Mal ein bisschen organisierter zu sein, dann sind Sie hier an der richtigen Stellen. Wir haben die ultimativen Top-20-Tipps für internationale Reisen zusammengestellt, die Ihre Reise zu einem Kinderspiel machen.

 

Sicherheit & Gesundheit

  1. Als Erstes haben wir einen der wichtigsten Punkte für jeden, der ins Ausland gehen möchte. Wir denken zwar immer, dass uns nie etwas passieren wird, doch wir hier von xxxx glauben, dass man nie zu vorsichtig sein kann. Stellen Sie Nachforschungen über Ihr Reiseziel an, bevor Sie losfahren, stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Impfungen und eine ausreichende Menge an notwendigen Medikamenten haben, die für die ganze Reise ausreicht. Wie viele von uns wissen, können sich Dinge mir nichts, dir nichts zum Schlechteren ändern, also schauen Sie dass Sie einen aktuellen Reiseversicherungsanbieter haben, der im Auslass gilt, nur für den Fall eines Notfalls. Wir empfehlen Ihnen, wenn Sie keine vollständige Deckung habe, den Aufpreis zu zahlen, um sicherzustellen, dass alle Eventualitäten abgedeckt sind – und wenn es nur ist, damit Sie Ihre Reise beruhigt antreten können.

 

  1. Ich bin sicher, dass Ihnen das andere auch schon wiederholt gesagt haben, aber die Erfahrung lehrt uns wie wichtig es ist, eine Kopie Ihres Reisepasses zu haben. In dem unglücklichen Fall, dass Ihr Pass verloren geht oder sogar gestohlen wird, ist das Letzte, was Sie wollen, in einem fremden Land an einem Wochenende gestrandet zu sein, wenn Ihre Botschaft geschlossen ist. Seien Sie gescheit und kopieren Sie Ihren Pass, damit Sie zumindest sicher und wohlbehalten nach Hause kommen, weil Sie damit beweisen können, dass Sie ein Bürger sind. Wir empfehlen Ihnen auch, als zweite Sicherungskopie eine Kopie Ihres Reisepasses zu Hause aufzubewahren. Überlassen Sie diese Kopie einer Person, der Sie vertrauen können, oder denken Sie gar darüber nach, eine elektronische Kopie dieses wichtigen Dokuments in Ihr Google-Drive- oder E-Mail-Konto hochzuladen.

 

  1. Registrieren Sie sich unbedingt bei Ihrer Botschaft. Wenn Sie in Schwierigkeiten geraten, machen Sie es so Ihrer Regierung viel einfacher, Sie zu kontaktieren und Sie wieder in Sicherheit zu bringen. 4. Registrieren Sie sich bei Ihrer Botschaft. Wenn es in dem Land ein Problem gibt, wird es für Ihre Regierung einfacher sein, Sie zu kontaktieren und Sie in Sicherheit zu bringen.

 

Geld

  1. Machen Sie sich mit den Umrechnungskursen vertraut, bevor Sie losfahren. Rechnen Sie nach, um sicherzustellen, dass Sie in Geschäften genug Wechselgeld erhalten oder dass Sie zumindest wissen, wie Sie richtig für Ihr Essen bezahlen. Einige Länder haben Banknoten, die nur wenigen Cents entsprechen.

 

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie Kreditkarten dabeihaben, die in dem Land funktionieren. Prepaid MasterCard- oder Visa-Karten wie Revolut bieten einen kostenlosen Umrechnungkurs auf der Karte, die in mehreren Ländern sicher genutzt werden kann. Schauen Sie auf der jeweiligen Website nach, ob Ihre Destination auf der Liste steht.
  2. Holen Sie niemals Ihr Geld auf dem Flughafen. In 9 von 10 Fällen verrechnen die Wechselstuben in Flughäfen oft einen Preisaufschlag für den Umtausch und ziehen Ihnen dabei das Geld aus der Tasche. Holen Sie sich deshalb Ihr Geld auf sichere Weise in Ihrem Zielland. Der Umrechnungskurs wird genau passen und wenn Sie sich bei Ihrer Bank erkunden, werden Sie die Gebühren kennen und wissen, was Sie erwartet.

 

  1. Wenngleich die Kartenzahlung auf der ganzen Welt immer mehr zunimmt und das Bargeld verdrängt, empfehlen wir Ihnen trotzdem, Bargeld in der örtlichen Währung auf Ihre Auslandsreise mitzunehmen. Nicht überall werden Karten akzeptiert, insbesondere nicht in Taxis und anderen Transportmitteln. Tragen Sie es bei sich am Körper tragen und in einer sicheren Tasche verstaut, aber haben sie zur Sicherheit immer einen Vorrat an Bargeld dabei für den Fall, dass es Ihre einzige Zahlungsmöglichkeit ist.

 

  1. Wir haben es oben schon angeschnitten, aber stellen Sie sicher, dass Sie sich vor der Reise mit Ihrer Bank oder Ihrem Kreditkartenanbieter in Verbindung setzen. Wenn Sie denen nicht mitteilen, dass Sie quer über den Globus reisen und die Bank bemerkt, dass Ihre Karten an einem Tag in London und am nächsten Tag in Sydney benutzt wurde, wird sie einen Betrug auf Ihrem Konto vermuten und möglicherweise Ihre Karte blockieren. Dann können Sie womöglich für den Rest des Urlaubs nicht mehr auf Ihr Bargeld zugreifen und niemand möchte auf einer internationalen Reise ohne Geld dastehen.

 

  1. Gibt es in Ihrem Reiseziel Einreise-/Ausreisegebühren? Einige Nationen verlangen, dass Sie bei der Ankunft oder sogar bei der Ausreise aus dem Land bezahlen. Diese Gebühren sind nicht in Ihren Flugticketpreisen enthalten und können zwischen 25 bis 200 US-Dollar betragen.

 

Nachforschungen über das Reiseziel

 

  1. Buchen Sie große Veranstaltungen oder Sehenswürdigkeiten, von denen Sie wissen, dass Sie sie besuchen möchten, im Voraus. Zum Beispiel gibt es zu bestimmten Zeiten des Jahres in Geschichtsmuseen oder örtlichen Sehenswürdigkeiten auf der ganzen Welt stundenlange Warteschlangen, wenn Sie nicht im Voraus buchen. Seien Sie der Masse voraus, buchen Sie vor Ihrem Besuch und sparen Sie Zeit, indem Sie die Warteschlange umgehen.

 

  1. Niemand kennt diese Plätze besser als die Einheimischen. Überlegen Sie sich also, ob Sie nicht eine Führung durch einige der beliebtesten Örtlichkeiten machen möchten, oder wenn Sie abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs sein möchten, warum nicht einen Einheimischen darum bitten, Ihnen einen Einblick in seine Erfahrungen in seinem Heimatort zu geben? Wenn dies nicht möglich ist, können Sie sich immer noch vor Reiseantritt einen Reiseführer besorgen oder eine App mit einigen wirklich interessanten Fakten und weniger bekannten interessanten Ecken der Stadt herunterladen. Leben Sie wie die Einheimischen und kehren Sie nicht nach Hause zurück, ohne wenigstens einige der Nationalgerichte probiert zu haben.

.  

  1. Wenn zu der Art von Reisenden gehören, die gerne einen Plan haben, bevor sie sich auf die Reise machen, könnten Sie sich über das ​​Gebiet, in dem Sie sich aufhalten werden, informieren, um zu sehen, ob es zu der Zeit irgendwelche Veranstaltungen gibt. Es gibt nichts Schlimmeres, als sich in Sachen Flüge und Unterkunft perfekt auszukennen und dann bei der Ankunft an dem Ort festzustellen, dass dort ein geniales Festival oder Event stattfindet, aber alle Tickets ausverkauft sind.

 

Elektronik

 

Technologie

  1. Achten Sie darauf, dass Sie immer ein Handy bei sich haben, falls Sie den Anschluss an Ihre Gruppe verlieren oder eine Übersetzung oder eine Wegbeschreibung benötigen. Wir empfehlen Ihnen, sich an Ihren Mobilfunkanbieter zu wenden, bevor Sie sich auf den Weg machen, um sicherzugehen, dass Ihr Telefon auch im Ausland funktioniert.

 

  1. Packen Sie einen Ersatzakku ein, den Sie nachts aufladen können, und nehmen Sie ihn untertags mit, damit Sie auf der sicheren Seite sind, aber auch keine Gelegenheit verstreichen lassen müssen, Fotos zu machen. Bringen Sie in Erfahrung, welcher Stecker in dem Land verwendet wird. Besorgen Sie sich einen Ladegerätadapter entweder falls möglich vor der Reise, oder wenn Sie landen, damit Sie Ihre elektronischen Geräte verwenden können.

 

 

  1. Eine Sache, auf die Sie achten müssen, ist die Spannung in Ihren Elektronikgerät. Die Erfahrung zeigt, dass es nichts Ärgerliches gibt als alle Geräte dabeizuhaben, aber nicht in der Lage zu sein, alle Ihre Sachen zu nutzen, weil sie nicht genug Spannung haben.

 

  1. Laden Sie alle Apps herunter, die Ihnen Rabatte oder Tipps für die Orte oder das Land insgesamt geben können.

 

Gepäck & Packen

 

  1. Packen Sie immer einen zusätzlichen Satz Kleidung in Ihr Handgepäck. Es ist wichtig, dass Sie dieses Set bei sich haben, wenn Sie reisen, falls Ihre Fluggesellschaft Ihr Gepäck verliert oder falls es verspätet ankommt, so dass Sie die ersten Tage nicht im ersten Touri-T-Shirt, das Sie finden können, herumlaufen müssen.

 

  1. Beachten Sie die Regeln Ihrer Fluggesellschaft für Handgepäck. Auch wenn Sie schon einmal mit dieser Fluggesellschaft geflogen sind, sollten Sie sich noch einmal ansehen, ob sich die Dinge möglicherweise geändert haben. Ob Sie ein Handgepäck mitnehmen möchten oder nicht, liegt ganz bei Ihnen, aber wir empfehlen Ihnen, noch einmal zu überprüfen, ob es etwas kostet, damit Sie ärgerliche Gebühren vermeiden können.

 

  1. Versorgen Sie sich mit Essen und Trinken. Nehmen Sie etwas Wasser oder Snacks mit. Viele Flüge bieten Essen an Bord an und das ist auch gut so. Doch wenn Sie etwas heikel sind oder denken, dass Sie auf Ihrem Langstreckenflug hungrig oder durstig werden könnten, sollten Sie sicherheitshalber etwas dabei haben, um diese Gelüste bis zur Landung, wo Sie dann woanders etwas Gehaltvolleres bekommen können, in Schach halten zu können.